Jetzt Live
Startseite Tennengau
Vorfall im Ortsteil Neualm

Schwerverletzter bei Arbeitsunfall in Hallein

Arbeiter mit Rettungshubschrauber ins UKH geflogen

symb_C6 symb_rettungshubschrauber symb_ÖAMTC Pixabay
Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH geflogen. (SYMBOLBILD)

Eingeklemmt und schwer verletzt wurde am Montag ein 29-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Hallein (Tennengau). Mit dem Rettungshubschrauber kam der Mann ins Salzburger Unfallkrankenhaus (UKH).

Hallein

Der Salzburger war Polizeiangaben zufolge damit beschäftigt mit einem Bagger in einer Halle Metallteile zu trennen. Bislang konnte erhoben werden, dass der Mann eine etwa zehn Quadratmeter große Trennwand aus Stahl mit der Greifzange des Baggers hochhob. Anschließend habe er den Bagger verlassen.

Arbeiter von Trennwand eingeklemmt

Plötzlich rutschte die Trennwand aus der Baggerzange und fiel auf den Arbeiter. Der 29-jährige wurde eingeklemmt und konnte erst nach etwa einer Viertel Stunde von einem Kollegen entdeckt werden.

Mit schweren Verletzungen wurde der Mann anschließend ins UKH geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-schwerverletzter-bei-arbeitsunfall-102963574

Kommentare

Mehr zum Thema