Jetzt Live
Startseite Tennengau
Hallein

Nächtliche Schlägereien vor Lokalen

Auch ein Polizist verletzt

Gewalt BILDERBOX/SYMBOLBILD
Vor zwei Halleiner Lokalen kam es am Dienstag zu Schlägereien. (SYMBOLBILD)

Eskaliert sind am Dienstagabend in Hallein (Tennengau) gleich zwei Auseinandersetzungen vor Lokalen. Es gab Verletzte, darunter auch ein Polizist.

Hallein

Am späten Abend kam es zunächst vor einem Lokal im Bahnhofsbereich in Hallein zu einer Rauferei zwischen einem 55-jährigen und einem 34-jährigen Österreicher, teilte die Polizei Mittwochfrüh in einer Aussendung mit. Der Ältere dürfte den Jüngeren zuvor darauf hingewiesen haben, nicht vor den Eingangsbereich des Lokals zu urinieren, so die Polizei. Daraufhin soll sich der 34-Jährige ohne Vorwarnung umgedreht und dem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Polizist in Hallein verletzt

Obwohl der 55-Jährige zu Boden gestürzt sein, wollte der Jüngere weiter zuschlagen. Lokalgäste seien schließlich dazwischen gegangen. Der 34-Jährige soll sich dann auch gegenüber der Polizei äußerst aggressiv verhalten haben. Ein Beamter wurde dabei verletzt. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen und auf freiem Fuß angezeigt.

Streit unter Betrunkenen eskaliert

Kurz vor 23 Uhr kam es vor einer Halleiner Bar zu einer weiteren Schlägerei. Zwei betrunkene Österreicher im Alter von 26 und 45 Jahren gerieten laut Polizei aneinander. Der 26-Jährige soll den Älteren im Zuge des Streits als Alkoholiker beschimpft haben. Daraufhin habe der 45-Jährige den Jüngeren im Bereich des Nackens am Pullover gepackt und ihm einen Kniestoß in den Bauch versetzt haben. Danach habe er seinen Kontrahenten zu Boden gestoßen.

Dadurch erlitt dieser einen ausgeschlagenen Backenzahn, sowie eine Abschürfung im Bereich der rechten Stirn. Es wurde Anzeige erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 04:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-verletzte-bei-schlaegereien-vor-lokalen-80176189

Kommentare

Mehr zum Thema