Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Hochwasser im Tennengau

In Hallein im Tennengau verwandelten sich Samstagnacht, kleine Bäche in wilde Flüsse, aufgrund der heftigen Regenfälle.

Die italienische Nacht in Hallein im Tennengau, fiel buchstäblich ins Wasser. Die heftigen Regenschauer vertrieben nicht nur die Gäste, sondern sorgten auch für Überschwemmungen.

Die Gemeinde Seekirchen und die Verbindungsstraße zwischen Seekirchen und Köstendorf litten besonders unter den extremen Niederschlägen. Wiedereinmal flossen in Seekirchen große Wassermengen in den Unimarkt und in die Winterstraßen-Siedlung. Erst vor wenigen Tagen war dort Wasser unkontrolliert durch die Straßen geflossen.

Die Verbindungsstraße zwischen Seekirchen und Köstendorf stand bis zu 30 Zentimeter unter Wasser und war nur mehr mit äußerster Vorsicht befahrbar.

Die freiwillige Feuerwehr Seekirchen hatte etliche Einsätze um Schäden des Wassers zu beseitigen.

(Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hochwasser-im-tennengau-59243065

Kommentare

Mehr zum Thema