Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Jugendliche brechen Kassen von Zeitungsständern auf: 1000 Euro Schaden

1000 Euro Schaden verursachten zwei Jugendliche, die in Anif, Niederalm und Rif bei Hallein die Kassen der Zeitungsständer aufbrachen.

In Rif bei Hallein wurde einer der Jugendlichen von einem aufmerksamen Anrainer bei der Tat beobachtet, der sofort die Polizei alarmierte.

Auf Grund der sofort eingeleiteten örtlichen Fahndung konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Anif im Nahbereich des Tatortes ein 14-jähriger Jugendlicher aus Grödig angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden, meldete die Polizei. Der Jugendliche zeigte sich bei der Befragung geständig.

In weiterer Folge wurde ein 15-Jähriger aus Anif als Haupttäter ausgeforscht, welcher ebenfalls zu den verübten Einbruchsdiebstählen geständig ist. Im Zuge der weiteren Erhebungen gestand der 15-Jährige auch, seit Anfang Dezember 2010 an die 50 Einbrüche in Zeitungsständerkassen im Bereich Anif, Niederalm, Grödig sowie in Rif bei Hallein begangen zu haben.

Ebenfalls gab der 15-Jährige zu in der Stadt Salzburg vier Einbruchsdiebstähle verübt zu haben. Der 15-Jährige wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 09:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/jugendliche-brechen-kassen-von-zeitungsst228ndern-auf-1000-euro-schaden-59185423

Kommentare

Mehr zum Thema