Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Kärntnerin bei Tunnelunfall auf A10 in Salzburg schwer verletzt

Ihre Kinder blieben bei dem Crash unverletzt. Bilderbox
Ihre Kinder blieben bei dem Crash unverletzt.

Eine 36-jährige Kärntnerin ist am Samstag bei einem Auffahrunfall im Ofenauer Tunnel im Tennengau auf der Tauernautobahn (A10) zwischen den Anschlussstellen Golling und Werfen schwer verletzt worden.

Sie war im dichten Reiseverkehr gegen den vor ihr fahrenden Wagen eines 77-jährigen Niederösterreichers gekracht, berichtete die Salzburger Polizei.

Kinder bei Crash auf A10 im Glück

Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Ihre drei im Wagen mitfahrenden Kinder und der Niederösterreicher blieben unverletzt. Die A10 war etwa eine Stunde lang gesperrt.

(APA)

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/kaerntnerin-bei-tunnelunfall-auf-a10-in-salzburg-schwer-verletzt-57746248

Kommentare

Mehr zum Thema