Jetzt Live
Startseite Tennengau
Fahndung negativ

16-Jähriger in Kuchl mit Messer bedroht

Unbekannte rauben Goldkette

Polizei, symb_Polizei APA/BARBARA GINDL
Eine Fahndung der Polizei im Nahbereich verlief negativ. (SYMBOLBILD)

Ein 16-Jähriger erstattete am Samstag bei der Polizei Anzeige und gab an, bei der Wartehalle am Bahnhof in Kuchl (Tennengau) von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Kuchl

Die Unbekannten sollen ihm eine Goldkette geraubt haben. Eine Fahndung im Nahbereich verlief laut Polizei negativ. Weitere Erhebungen und Spurenauswertungen seien erforderlich.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 02:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/kuchl-16-jaehriger-mit-messer-bedroht-und-ausgeraubt-109981189

Kommentare

Mehr zum Thema