Jetzt Live
Startseite Tennengau
Keine Beute

Ehepaar vertreibt Einbrecher in Kuchl

Unbekannter dringt in Einfamilienhaus ein

Einbrecher, Einbruch, Dämmerungseinbrecher, SB APA/HELMUT FOHRINGER
Ein Unbekanner drang in das Haus des Ehepaares ein. (SYMBOLBILD)

Einen Einbrecher in die Flucht getrieben haben in der Nacht auf Sonntag zwei Hausbesitzer in Kuchl (Tennengau). Beute machte der Unbekannnte laut Polizei keine, die Höhe des Sachschadens ist allerdings noch unklar.

Kuchl

Aus einem Schuppen stahl der Einbrecher zunächst ein Moped, eine Vespa und ein altes Waffenrad. Diese stellte er laut Polizei vor der Garage ab. Dann soll der Unbekannte versucht haben einen geparkten Kastenwagen kurzzuschließen, was aber nicht gelang.  

Einbrecher flieht in Kuchl ohne Beute

Im Anschluss stieg der Einbrecher über einen Kellereingang in das Haus ein. Die Besitzer bemerkten Licht im unbewohnten Erdgeschoss und sahen nach. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht. Die Eheleute konnten den Unbekannten nur noch mit seinem Fahrrad flüchten sehen. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/kuchl-ehepaar-vertreibt-einbrecher-aus-haus-88287385

Kommentare

Mehr zum Thema