Jetzt Live
Startseite Tennengau
Schwere Mängel

Lkw mit desolatem Anhänger auf A10 gestoppt

Bremsen defekt, Reifen zerfetzt und platt

Eine "rollende Bombe" hat die Polizei am Samstag auf der Tauernautobahn (A10) bei Kuchl (Tennengau) in Fahrtrichtung Villach aus dem Verkehr gezogen.

Kuchl

Ein Lastwagen hatte einen mit Strohballen beladenen Anhänger gezogen, der eine Reihe schwerer Mängel aufwies: Bei dem Tieflader funktionierten die Bremsen nicht, die zugelassene Bauartgeschwindigkeit war 25 km/h. Ein Reifen des Anhängers war platt und nur noch Reste der Lauffläche vorhanden, berichtete die Polizei.

Desolater Anhänger: Weiterfahrt untersagt

Der Lenker des Gefährts konnte auch keine Ausnahme-Genehmigung vorweisen, da sein Kraftwagenzug um einen halben Meter zu lang und 15 Zentimeter zu breit war. Aufgrund dieser gravierenden Mängel wurden die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt des Anhängers untersagt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.06.2021 um 06:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/kuchl-lkw-mit-desolatem-anhaenger-auf-a10-gestoppt-100103746

Kommentare

Mehr zum Thema