Jetzt Live
Startseite Tennengau
Kuchl

Spritztour eines 14-Jährigen gestoppt

Polizei APA/BARBARA GINDL
Die Polizei hat das Auto des jungen Burschen aufgehalten, der 14-Jährige hatte freilich keinen Führerschein (Symbolbild).

Mit dem Auto der Eltern war ein 14-Jähriger in Kuchl (Tennengau) unterwegs. Gemeinsam mit vier Freunden unternahm der Bursch eine Spritztour, als die Polizei das Fahrzeug anhielt. Der Jugendliche wird angezeigt.

Kuchl

Die Polizei hat das verdächtige Auto laut Aussendung auf der Salzachtal Straße (B159) aufgehalten und wollte Fahrzeugpapiere und Führerschein sehen. Die konnte der Bursch nicht aushändigen, auch keiner seiner Freunde besaß eine Lenkberechtigung.

Wie sich herausstellte, hatte der 14-Jährige das Auto ohne Wissen seiner Eltern "ausgeborgt" und damit eine Spritztour unternommen. Der Halleiner wird angezeigt.

Aufgerufen am 24.04.2019 um 01:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/kuchl-polizei-stoppt-14-jaehrigen-auf-spritztour-68729011

Kommentare

Mehr zum Thema