Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Langsamfahrdemo auf der Westautobahn

Die Gegner der 380-kV Freileitung organisierten am Samstag eine Langsamfahrdemo auf der A1.

Am Samstag trafen sich die Gegner der 380-kV Freileitung auf der Autobahnstation Golling (Tennengau) um mit einer Langsamfahrdemo Aufsehen zu erregen. Zahlreiche Fahrzeuge fuhren auf der A1 von Golling in Richtung Norden, über das Walser Dreieck bis zur Anschlussstelle Thalgau und wieder retour.

Mit 60 km/h auf der A1

Die Kolonne fuhr die gesamte Strecke mit 60 km/h (Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen) auf dem linken Fahrstreifen, woraufhin sich kurzerhand ein Rückstau bildete. Die Demo wurde von der Polizei überwacht. Während der Demonstration fand eine Pressekonferenz in Grödig beim Gasthaus Hubertus statt. (Aktivnews W.M2)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 08:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/langsamfahrdemo-auf-der-westautobahn-59268547

Kommentare

Mehr zum Thema