Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

McDonald’s Hallein: Neuer Franchisenehmer bringt neue Konzepte

Neuer Schwung bei McDonald's in Hallein. APA/dpa-Zentralbild/Stefan Sauer
Neuer Schwung bei McDonald's in Hallein.

Mit Mai übernimmt Franchisenehmer Reinhard Krämmer das McDonald’s Restaurant in Hallein (Tennengau). Damit führt der erfolgreiche Unternehmer neben seinen drei Restaurants in Villach und einem in der Steiermark insgesamt sechs McDonald’s Standorte in drei Bundesländern.

Das McDonald’s Restaurant in der Europastraße 10 in Hallein ist seit 1. Mai 2016 Teil des Franchise-Unternehmens von Reinhard Krämmer. Der 51-jährige Franchisenehmer von McDonald’s Österreich führt bereits drei Restaurants in Villach, ein Restaurant in Haus im Ennstal und eines in Golling. Mit der Übernahme des Restaurants in Hallein ist Krämmer nun für sechs McDonald’s Standorte verantwortlich.

„Burgermeister“ mit Erfolgs-Konzept

Die Erfolgsgeschichte von McDonald’s Franchisenehmer Reinhard Krämmer begann 1993 mit dem Bau seines ersten Restaurants in der Maria Gailer Straße in Villach. Bereits wenige Jahre später folgte die Eröffnung eines weiteren Standorts am Villacher Hauptplatz und seit 2007 betreibt der engagierte Gastronom auch das Restaurant im Einkaufszentrum „Atrio“. Mit 1. Dezember 2015 erweiterte Krämmer sein Unternehmen ein weiteres Mal um zwei Standorte und ist als selbsternannter „Burgermeister“ seitdem auch bundesländerübergreifend tätig.

McDonald’s Hallein bekommt neues Küchen- und Servicekonzept

01_McDonalds_Österreich_Reinhard_Krämmer Salzburg24
01_McDonalds_Österreich_Reinhard_Krämmer
„Wir freuen uns sehr, das Restaurant in Hallein übernehmen zu können. Der Standort bietet viele Möglichkeiten zur Erweiterung, wie zum Beispiel die Implementierung unseres neuen Küchen- und Servicekonzepts“, erklärt Reinhard Krämmer. Auf aktuell sechs Standorten führt der Franchisenehmer ein Team von insgesamt 255 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon sind 31 im Management tätig. „Wir investieren jeden Tag in die Qualität unseres Angebots, die Zufriedenheit der Gäste und vor allem in unser Personal. Denn es sind immer unsere Teams in den Restaurants, die dafür sorgen, dass unser Erfolgskonzept perfekt funktioniert.“

Über McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich betreibt aktuell 195 Restaurants und beschäftigt 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von 562 Millionen Euro. Die für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe stammen zu einem überwiegenden Teil aus Österreich und McDonald’s ist der größte Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft. 2014 wurden in 194 Restaurants 158 Millionen Gäste begrüßt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 03:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/mcdonalds-hallein-neuer-franchisenehmer-bringt-neue-konzepte-51910201

Kommentare

Mehr zum Thema