Jetzt Live
Startseite Tennengau
Wissenspark Urstein

US-Life-Science-Firma eröffent Standort in Puch

Molecular Devices mit Produktentwicklung in Salzburg

Life Science, Wissenspark Urstein Neumayr
Bei der Eröffnung des neuen Standorts im Wissenspark Salzburg Urstein im Bild von links: FH-Prof. Gerhard Jöchtl (Studiengangsleiter „Informationstechnik & System-Management“), Bürgermeister Helmut Klose (Gemeinde Puch), Martin Verhoef (Vize-President Molecular Devices, LLC/San Jose, Kalifornien), Josef Atzler (Geschäftsführer Molecular Devices Austria) und SAPEG-Geschäftsführer KR Franz Stiller.

Die Molecular Devices Austria GmbH, Tochter des kalifornischen Life Science-Unternehmens Molecular Devices, hat im Wissenspark Urstein in Puch bei Salzburg (Tennengau) ihre neue Firmenzentrale eröffnet. "Salzburg ist neben den USA der einzige Standort für Produktentwicklung", sagte Martin Verhoef, Vice-President von Molecular Devices, am Mittwoch bei einem Pressegespräch.

Puch bei Hallein

Molecular Devices ist auf bildgebende Geräte und Lösungen spezialisiert, die in Laboren im Bereich Protein- und Zellbiologie eingesetzt werden. "Wir liefern Handwerkszeug für Forscher", sagte Österreich-Geschäftsführer Josef Atzler. Unter anderem stellt das Unternehmen Mikroplatten-Lesegeräte und automatisierte Mikroskope her, mit denen sich Zellen beobachten lassen. So können beispielsweise von der Forschung neue Medikamente an Krebszellen getestet und das Wachstum analysiert werden. "Wir verstehen uns als Innovationspartner für die Wissenschaft", erklärte Verhoef.

Entwicklung, Verwaltung & Produktion im Wissenspark Urstein

Im Wissenspark Urstein sind auf einer Fläche von rund 2.000 Quadratmetern sowohl Forschung & Entwicklung, Verwaltung und Teile der Produktion untergebracht. Die Österreich-Tochter spiele in der Produktentwicklung eine bedeutende Rolle, erklärte Verhoef. Das Unternehmen, das seit 2010 in Österreich vertreten ist, hatte bisher seinen Firmensitz in Wals-Siezenheim. Ursprünglich ist Molecular Devices Austria aus einem Salzburger Start-up hervorgegangen. Molecular Devices Austria beschäftigt zur Zeit 50 Mitarbeiter, mittelfristig wolle man auf 80 aufstocken, kündigte Atzler an.

Am neuen Standort sei neben der Expansionsmöglichkeit auch die Nähe zur Fachhochschule Salzburg wichtig für das Unternehmen, erklärte der Geschäftsführer. Außerdem gebe es im Süden der Stadt Salzburg mittlerweile einen Cluster für Life Science-Unternehmen.

Melecular Devices weltweit führend

Molecular Devices, LLC mit Firmensitz in San Jose in Kalifornien, ist mit rund 1.100 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Anbieter von hochleistungsfähigen bioanalytischen Mess-Systemen, Software und Verbrauchsmaterialien für die Life-Science-Forschung, die pharmazeutische und die biotherapeutische Entwicklung. Das Unternehmen gehört zur börsennotierten Danaher-Gruppe, die weltweit 71.000 Mitarbeiter beschäftigt und einen Umsatz von rund 20 Mrd. US-Dollar erzielt

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 05:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/molecular-devices-eroeffnet-standort-in-puch-bei-salzburg-80847661

Kommentare

Mehr zum Thema