Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Oberalm: Frau in eigenem Haus überfallen und beraubt

Eine Fahndung der Polizei nach den Tätern verlief bislang negativ (Symbolbild). Bilderbox
Eine Fahndung der Polizei nach den Tätern verlief bislang negativ (Symbolbild).

Eine 40-jährige Frau wurde Montagvormittag in ihrem Garten in Oberalm (Tennengau) von einem Unbekannten überrascht. Der Mann forderte die Herausgabe von Bargeld.

Der Unbekannte packte sie am Arm und zog sie gewaltsam zum Eingangsbereich des Hauses, wo ein weiterer Mann wartete. In gebrochenem Deutsch forderten sie Geld von der Frau. Die 40-Jährige gab den beiden Männern eine Geldtasche mit einem geringem Geldbetrag.

Oberalm: Täter flüchten in Richtung Ortszentrum

Als sie der Aufforderung nach mehr Geld nicht nachkam, flüchteten die beiden Täter zu Fuß in Richtung Ortszentrum. Das Opfer selbst verständigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher negativ, berichtet die Polizei am Montag.

Täter stammen vermutlich aus Bettlermilieu

Bei den beiden Tätern handelt es sich um zwei Männer im Alter von etwa 25 und 40 Jahren, sie stammen vermutlich aus dem Bettlermilieu. Einer hatte einen ungepflegten etwa drei Zentimeter langen Bart. Beide trugen Kapuzenjacken sowie dunkle Hosen. Einer der Männer war mit weißen Turnschuhen bekleidet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 06:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/oberalm-frau-in-eigenem-haus-ueberfallen-und-beraubt-58299532

Kommentare

Mehr zum Thema