Jetzt Live
Startseite Tennengau
Oberalm

Streit endet mit Bauchschuss

20180726_PD2100.HR.jpg APA/Robert Jäger/Archiv
Mit einer Gaspistole schoss ein 19-Jähriger auf einen Gleichaltrigen in Oberalm. (SYMBOLBILD)

Durch einen Schuss aus einer Gaspistole erlitt ein 19 Jahre alter Mann am Sonntagabend in Oberalm (Tennengau) Verletzungen im Bauchbereich. Zuvor kam es laut Polizei zu einer massiven Auseinandersetzung mit einem Gleichaltrigen.

Oberalm

Als Grund für den Streit vermutet die Polizei in einer Aussendung unterschiedliche politische Ansichten. Demnach hätten sich die beiden jungen Österreicher gekannt. Während des Streits fühlte sich einer der Beiden derart bedroht, dass er flüchten wollte. Doch sein Bekannter ließ sich nicht abschütteln.

Schüsse fallen in Oberalm

Weil er eigenen Angaben zufolge keinen anderen Ausweg mehr sah und sich in einer Notsituation befand, zückte der Fliehende eine Gaspistole und richtete diese auf seinen Kontrahenten. Beim folgenden Gerangel drückte der Mann die Pistole ab und traf dabei seinen Gegner im unteren Bauchbereich. Ein zweiter Schuss verfehlte den 19-Jährigen.

Schütze wird festgenommen

Zeugen konnten dem Schützen die Gaspistole entreißen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er wurde anschließend in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Durch den Schuss erlitt sein Bekannter Verletzungen im Bauchbereich, so die Polizei. Jedoch verweigerte der junge Mann die Behandlung durch das Rote Kreuz. Die Polizei merkt in der Aussendung an, dass gegen beide 19-Jährigen bereits ein Waffenverbot vorlag.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 12:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/oberalm-streit-endet-mit-schuss-aus-gaspistole-19-jaehriger-verletzt-71845306

Kommentare

Mehr zum Thema