Jetzt Live
Startseite Tennengau
ÖBB

Bauarbeiten am Bahnhof Hallein

Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr

Ab Samstag führen die ÖBB Bauarbeiten auf der Nordseite des Bahnhofs Hallein (Tennengau) durch. Währenddessen ist Richtung Salzburg nur ein Gleis frei. Deshalb kommt es zu Bahnsteigänderungen bei den Haltestellen Puch Urstein, Puch bei Hallein und Oberalm.

Hallein

Bei den Bauarbeiten am Bahnhof Hallein werden sechs Weichen und rund 400 Meter Gleis mit rund 700 Betonschwellen und 3.800 Tonnen Gleisschotter erneuert. Beim nachhaltig geplanten Neubau der 105 Jahre alten Brücke stellt der hohe Wasserstand eine besondere Herausforderung für die Techniker dar, denn auf die angesiedelte Fischzucht soll höchstmögliche Rücksicht genommen werden.

S-Bahnen ändern vereinzelt Fahrplan

Neben der eingleisigen Benützung während der Bauarbeiten muss auch das Verkehrskonzept der S-Bahn geändert werden. Zwischen den Stationen Puch bei Hallein und Hallein wird an Werktagen aufgrund der Bauarbeiten jede zweite S-Bahn im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Es ergeben sich darüber hinaus geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten bei den betroffenen S-Bahnen im Abschnitt zwischen Hallein und Saalfelden (Pinzgau).

Regionalzüge, Regionalexpresszüge und Fernverkehrszüge sollen während der gesamten Dauer der Bauarbeiten planmäßig fahren, heißt es seitens den ÖBB.

Hallein: ÖBB informieren Kunden

Die ÖBB ersuchen Kundinnen und Kunden, sich rechtzeitig über die temporären Fahrplanänderungen zu informieren sowie auf die Durchsagen an den betreffenden Bahnhöfen und in den Zügen zu achten.

Aufgerufen am 22.04.2019 um 02:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/oebb-bauarbeiten-am-bahnhof-hallein-67926304

Kommentare

Mehr zum Thema