Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Paragleiter-Absturz in Bad Vigaun

Der Paragleiter stürzte beim Landeanflug durch eine Baumkrone auf die Fahrbahn. Bilderbox
Der Paragleiter stürzte beim Landeanflug durch eine Baumkrone auf die Fahrbahn.

Ein 37-jähriger Deutscher ist am Montagabend mit seinem Paragleiter beim Landeanflug in Bad Vigaun (Tennengau) abgestürzt und durch eine Baumkrone auf die Fahrbahn gestürzt.

Beim Landeanflug auf eine Wiese vor dem Kurzentrum verlor der Deutsche laut eigenen Angaben plötzlich deutlich an Höhe und stürzte durch eine Baumkrone auf die Fahrbahn. Der Sturz durch die Baumkrone dürfte den Aufprall auf den Asphalt noch deutlich gedämpft haben, meldete die Polizei. Der Verletzte konnte vor Ort noch befragt werden und führte den Absturz auf Selbstverschulden zurück. Der 37-Jährige wurde mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Hallein gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 04:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/paragleiter-absturz-in-bad-vigaun-41676184

Kommentare

Mehr zum Thema