Jetzt Live
Startseite Tennengau
Abwind bei Landeanflug

Paragleiter bei Absturz verletzt

Folgenschwerer Unfall im Salzkammergut

Paragleiter, Speedschirm, Gleitschirm, SB APA/dpa/Tobias Hase
Beim Landeanflug im Bereich der Stuhlalm stürzte ein Paragleiter ab. (SYMBOLBILD)

Ein 24-Jähriger ist mit seinem Gleitschirm nahe des Mandlkogels am Gosaukamm an der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich abgestürzt. Der Mann wurde mit einem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.

Der Einheimische war mit einem Freund auf dem Gamsfeld in einer Seehöhe von ca. 2.000 Metern gestartet. Beim Landeanflug im Bereich der Stuhlalm kam der 24-Jährige in einen starken Abwind und prallte mit der Hüfte gegen einen Stein, teilte die Polizei am Sonntagabend mit.

Abgestürzter Paragleiter in Schwarzacher Klinik

Wanderer kümmerten sich um den abgestürzten Piloten und verständigten die Rettungskräfte. Der 24-Jährige wurde mit einer starken Hüftprellung mit einem Notarzthubschrauber in das Klinikum Schwarzach geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.07.2020 um 11:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/paragleiter-bei-absturz-im-salzkammergut-verletzt-89505877

Kommentare

Mehr zum Thema