Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tausende Euro Schaden

Pkw in Hallein mit Feuerlöscher besprüht

Bursch löst Feueralarm aus

05.02.2020.jpg LPD Salzburg
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Nachdem ein vorerst Unbekannter in der Nacht auf Sonntag in einer Tiefgarage in Hallein (Tennengau) ein Fahrzeug mit einem Feuerlöscher besprühte, konnte die Polizei nun einen 17-Jährigen ausforschen.

Hallein

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, soll der 17-jährige Tennengauer am Sonntag gegen 2 Uhr gemeinsam mit drei weiteren Freunden in die öffentliche Tiefgarage eingedrungen sein. Er entnahm dabei einen Pulverfeuerlöscher aus der Wandhalterung, wodurch der Feueralarm ausgelöst wurde. Anschließend soll er damit einen Pkw besprüht haben.

Auto mit Feuerlöscher besprüht: Bursch geständig

Laut Polizei zeigte sich der 17-Jährige bei der Einvernahme geständig. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Bursch wird zudem angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 12:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/pkw-in-hallein-mit-feuerloescher-besprueht-bursch-gestaendig-83031376

Kommentare

Mehr zum Thema