Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Polizei findet 35 Cannabispflanzen in Gaissauer Wohnung

35 Cannabispflanzen hatte der Halleiner in seiner Wohnung. APA/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild
35 Cannabispflanzen hatte der Halleiner in seiner Wohnung.

Aus einem Haus in Gaissau bei Hallein (Tennengau) bemerkten Beamte am Freitag starken Cannabisgeruch. Daraufhin befragten sie den 38-jährigen Mieter, der angab, "nicht Illegales im Haus" zu haben, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten schließlich 35 Cannabispflanzen.

Schon bei einem ersten Rundgang durch die Wohnung fanden die Beamten zwei Cannabispflanzen. Aus einem Lüftungsschlitz roch es jedoch ebenfalls sehr stark nach Cannabis, weshalb die Beamten eine Hausdurchsuchung bei der Staatsanwaltschaft beantragten.

Daraufhin stellten sie eine ganze Plantage sicher. Der Halleiner wird angezeigt.

Aufgerufen am 12.12.2018 um 07:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/polizei-findet-35-cannabispflanzen-in-gaissauer-wohnung-60302005

Kommentare

Mehr zum Thema