Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Reifen explodiert: Mann mit Rettungshubschrauber ins UKH gebracht

Ein 49-Jähriger musste am Dienstagabend ins UKH Salzburg gebracht werden. Bilderbox/Symbolbild
Ein 49-Jähriger musste am Dienstagabend ins UKH Salzburg gebracht werden.

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Dienstagabend in Kuchl (Tennengau) ereignet. Ein 49-Jähriger versuchte den Reifen eines Lkw-Anhängers zu reparieren. Dabei zerfetzte es den Reifen, der Mann verletzte sich schwer. 

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Warum der Reifen bei den Reparaturarbeiten explodierte, ist bislang noch unklar, wie die Polizei Salzburg mitteilt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 02:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/reifen-explodiert-mann-mit-rettungshubschrauber-ins-ukh-gebracht-58403122

Kommentare

Mehr zum Thema