Jetzt Live
Startseite Tennengau
Rußbach

60 Soldaten bauen neue Brücke

Regen erschwert Arbeiten

Nach den Unwettern in Rußbach (Tennengau) vom Montag, bei denen auch die Brücke über den Rußbach weggerissen wurde, bauen die Pioniere des Salzburger Bataillon 2 eine Ersatzbrücke. Am Freitag begann man mit dem Brückenbau, nachdem zuvor bereits die Fundamente betoniert wurden.

Rußbach am Paß Gschütt

Am fünften Tag des Assistenzeinsatzes des Bundesheers in der Tennengauer Gemeinde, konnte mit dem Bau der Behelfsbrücke begonnen werden. Noch am Donnerstag wurden die letzten Teile der Brücke angeliefert.

Brücke bis Mittwoch fertig

Trotz Regen arbeiteten die 60 Soldaten an der Fertigstellung der Brücke. Bis kommenden Mittwoch soll sie befahrbar sein. Damit wäre die Straßenverbindung zwischen Rußbach am Pass Gschütt und Abtenau (Tennengau) wieder hergestellt.

Massive Regenfälle im Lammertal

Das Lammertal war von den massiven Regenfällen besonders stark betroffen. Das Land Salzburg wird über den Katastrophenfonds sofort Geld für die dringendsten Maßnahmen zur Verfügung stellen. Außerdem gebe es zusätzliches Geld für die dringendsten Arbeiten an weiteren Bächen in Rußbach, Abtenau und Scheffau.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/russbach-am-pass-gschuett-60-soldaten-bauen-neue-bruecke-74312785

Kommentare

Mehr zum Thema