Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Rußbach: Pferdegespann läuft in Zuschauer

Warum die Pferde durchgingen ist noch unklar. Bilderbox
Warum die Pferde durchgingen ist noch unklar.

Drei Zuschauer wurden bei einem Fest in Rußbach (Tennengau) verletzt, als ein Pferdegespann in die Zuschauer lief. Eine 70-jährige Frau wurde dabei von der Kutsche überrollt und schwer verletzt.

Eine 65-jährige Deutsche ist Sonntagmittag in Rußbach (Bezirk Hallein) in Salzburg von einem Pferdegespann erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau war Besucherin eines Festes, bei dem Heufiguren präsentiert wurden. Die Deutsche wurde von dem Gefährt erfasst. Ein Beifahrer der Kutsche wurde leicht verletzt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Pferde gehen in Rußbach durch

An beiden Seiten der Straße befanden sich viele Zuseher, die sich die Präsentation ansahen. Die Frau wurde von der Anhängerladebrücke des Gespanns niedergestoßen. Der 38-jährige Beifahrer auf der Kutsche versuchte noch, die Deutsche aufzufangen. Er verlor dabei das Gleichgewicht und fiel vom Gespann. Warum die Pferde durchgegangen sind, war am Sonntagabend noch nicht bekannt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/russbach-pferdegespann-laeuft-in-zuschauer-48216709

Kommentare

Mehr zum Thema