Jetzt Live
Startseite Tennengau
Verfolgungsfahrt

Teenager unternehmen Spritztour mit Mamas Auto

15-jähriger Halleiner angezeigt

symb_straße symb_nacht Pixabay
Das Auto war mit Parklicht im Siedlungsgebiet unterwegs. (SYMBOLBILD)

Vier Teenager haben im Tennengau mit dem Auto einer 42-Jährigen kurzerhand eine Spritztour unternommen. Beim Versuch der Polizei, das Auto anzuhalten, ergriffen sie die Flucht.

Bereits am 4. April gegen 3 Uhr nachts verständigte eine 42-jährige Mutter aus dem Tennengau die Polizei, da ihr Auto nicht mehr in der Tiefgarage stand. Demnach äußerte sie den Verdacht, dass ihre 13-Tochter und deren Freunde mit dem Pkw unterwegs sind, teilt die Polizei am Dienstag in einer Presseaussendung mit.

Teenager flüchten vor Polizei

Kurze Zeit später beobachteten die alarmierten Beamten wie das Auto im Bereich des Wohnobjektes unterwegs war. Der Versuch das Fahrzeug anzuhalten, schlug jedoch fehl.

Der Lenker fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit durch ein Siedlungsgebiet, die Polizisten folgten. Nach kurzer Nachfahrt hielt der Pkw an und vier Jugendliche flüchteten zu Fuß. Die 13-jährige Tochter und ein 15-Jähriger konnten sofort, die beiden weiteren, ein 14-Jähriger und der 15-jährige Lenker nach kurzer Fahndung angehalten werden.

15-jähriger Halleiner angezeigt

Der 15-jährige Halleiner wird wegen unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Ebenfalls wird er bei der zuständigen Behörde wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt, informiert die Polizei abschließend.

Wo genau im Tennengau sich der Vorfall ereignet hat, wollte die Polizei auf S24-Anfrage nicht bekannt geben, da es sich um eine kleine Gemeinde handelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 03:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/teenager-unternehmen-spritztour-mit-mamas-auto-102072838

Kommentare

Mehr zum Thema