Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Tennengauer fährt betrunken zu Polizei in Anif

Nachdem die Polizei seiner Freundin die Autoschlüssel abgenommen hatte, fuhr der Tennengauer ebenfalls angetrunken zur Polizei. (Symbolbild) Bilderbox
Nachdem die Polizei seiner Freundin die Autoschlüssel abgenommen hatte, fuhr der Tennengauer ebenfalls angetrunken zur Polizei. (Symbolbild)

Ein betrunkener 23-Jähriger hat am Samstag die Fahrzeugschlüssel seiner Freundin von der Autobahnpolizei in Anif (Flachgau) abholen wollen. Die Beamten hatten sie der 25-Jährigen abgenommen, nachdem die Frau mit 1,5 Promille einen Unfall verursacht hatte. Allerdings hatte auch der Freund bei Test auf der Dienststelle 0,8 Promille. Er ist seine Schlüssel jetzt ebenfalls los.

In den Morgenstunden hatte die 25-jährige Kroatin ein Wohnwagengespann von deutschen Urlaubern gestreift. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die starke Alkoholisierung der jungen Frau festgestellt. Sie wurde angezeigt und musste an Ort und Stelle die Wagenschlüssel hergeben.

Freund wollte Schlüssel abholen - ebenfalls betrunken

Am Nachmittag fuhr dann der 23-jährige Freund zur Inspektion, um diese abzuholen. Der Tennengauer musste allerdings nach dem Alkotest seine Autoschlüssel ebenfalls bei den Beamten lassen. Sie untersagten ihm die Weiterfahrt und zeigten ihn wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss an.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 02:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/tennengauer-faehrt-betrunken-zu-polizei-in-anif-53599801

Kommentare

Mehr zum Thema