Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Tischlerei öffnet Pforten für beeinträchtigte Menschen

Amanda Hirscher macht das Tischlerhandwerk begreifbar. Michaela Schuller
Amanda Hirscher macht das Tischlerhandwerk begreifbar.

Gute Nachrichten gab es kürzlich für Menschen mit Behinderung aus Hallein (Tennengau). Ein Adneter Familienbetrieb öffnete für sie ihre Pforten und brachte den Besuchern das Tischlerhandwerk näher.

Einen nicht ganz alltäglichen Nachmittag durften Interessierte der Lebenshilfe Hallein in der Tischlerei Hirscher in Adnet verbringen. Gemeinsam wurde bei Kaffee und Kuchen das Berufsbild des Tischlers erarbeitet, wie Amanda Hirscher von der Tischlerei erklärt. Initiiert wurde das Projekt von Michaela Schuller, die ein Praktikum bei der Lebenshilfe absolvierte.

Den Beruf des Tischlers erfahren

Bei einem kleinen Rundgang in der Werkstatt konnten sich die Teilnehmer nun selbst davon überzeugen, was ein Tischler genau macht. Zum Abschluss durften die Besucher selbst zum Werkzeug greifen. Sie schliffen kleine Zirbendosen, die sie als Erinnerung an den Nachmittag mit nach Hause nahmen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 08:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/tischlerei-oeffnet-pforten-fuer-beeintraechtigte-menschen-55465885

Kommentare

Mehr zum Thema