Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Tödlicher Arbeitsunfall in Adnet: Mann (44) von Eisenstange durchbohrt

Bei einem Arbeitsunfall in Adnet im Salzburger Tennengau ist am Freitagvormittag ein 44-jähriger Einheimischer gestorben. Der Bauherr einer Baustelle führte Arbeiten an der Senkgrube durch. Dabei fiel er aus unbekannter Ursache in die rund eineinhalb Meter tiefe Grube und rammte sich eine acht Millimeter dicke Eisenstange 40 Zentimeter in den unteren Brustbereich.

Der Mann konnte noch selbst die Stange herausziehen, brach aber wenig später zusammen.

Familie in Adnet psychologisch betreut

Der alarmierte Notarzt konnte nicht mehr helfen und nur mehr den Tod des 44-Jährigen feststellen. Die Angehörigen wurden vom Kriseninterventionsteam (KIT) des Roten Kreuzes betreut.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/toedlicher-arbeitsunfall-in-adnet-mann-44-von-eisenstange-durchbohrt-53737246

Kommentare

Mehr zum Thema