Jetzt Live
Startseite Tennengau
Keine Verletzten

Brand in unbewohntem Haus in Hallein

Floriani über Stunden im Einsatz

Zu einem Brand wurde die Feuerwehr in Hallein (Tennengau) am Donnerstag gegen 16.00 Uhr alarmiert. Der Dachstuhl eines unbewohnten Hauses in der Salzburger Straße stand in Flammen.

Hallein

Laut Feuerwehr waren sowohl der Löschzug Dürrnberg als auch die Hauptwache Hallein mit insgesamt acht Fahrzeugen mit den Löscharbeiten beschäftigt. Dafür musste das Dach des unbewohnten Hauses geöffnet werden.

Salzachtal Straße gesperrt

Wegen des Brandes war die Salzachtal Straße (B159) im Bereich der Kreuzung Dürrnberg-Landesstraße knapp vier Stunden lang gesperrt. Personen kamen bei dem Brand keine zu Schaden, wie die Polizei berichtet. Zur Brandursache wird ermittelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.01.2022 um 12:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/unbewohntes-haus-in-hallein-in-brand-115429627

Kommentare

Mehr zum Thema