Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Verkehrsunfall mit drei Verletzten bei Rif

Bei Rif ist es zu einem Unfall gekommen. S24-Leserreporter
Bei Rif ist es zu einem Unfall gekommen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Donnerstagnachmittag auf der Salzburger Straße (B159) auf Höhe Rif bei Hallein (Tennengau) gekommen. Drei  Personen wurden verletzt.

Gegen 17 Uhr kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache zu einer Frontalkollision zweier Pkw. Eine 54-jährige Tennengauerin fuhr gemeinsam mit ihrer am Beifahrersitz befindlichen 33-jährigen Tochter von Hallein kommend in Richtung Anif-Niederalm.

Pkw-Lenker kommt auf Gegenfahrbahn

Wie Zeugen des Unfalls der Polizei berichteten, geriet ein 47-jähriger Pkw-Lenker aus der Gaißau, der in entgegengesetzter Richtung fuhr, plötzlich auf den Fahrstreifen der Tennengauerin. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Autoinsassen unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte die Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

https://youtu.be/A09i_BFu-Hc

Totalsperre der B159 bei Rif

Der Streckenabschnitt auf der B159 musste während der Unfallaufnahme und Aufräumungsarbeiten komplett gesperrt werden. Im Einsatz standen insgesamt vier Fahrzeuge der Polizei mit neun Beamten, fünf Feuerwehrfahrzeuge mit 18 Kräften sowie die Rettung mit zwei Fahrzeugen und der Rettungshubschrauber C6.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 09:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/verkehrsunfall-mit-drei-verletzten-bei-rif-55196464

Kommentare

Mehr zum Thema