Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Zeitungsausträger in Hallein verprügelt

Ein 40-jähriger Zeitungsausträger wurde Mittwochfrüh in Hallein von einem Unbekannten mit Pfefferspray besprüht und tätlich angegriffen.

Zu dem Zwischenfall kam es am Mittwoch um 4.15 Uhr. Der 40-Jährige war gerade am Rückweg von einem Gebäude, als er von einem Unbekannten angegriffen wurde. Der Angreifer gab sich als Wachmann aus. Er besprühte den Mann mit Pfefferspray und schlug mit einer Stablampe auf ihn ein.

Zeitungsausträger schreit nach Hilfe

Der Zeitungsausträger schrie nach Hilfe. Daraufhin  eilte ein 30-jähriger Tennengauer herbei. Auch diesen bedrohte der Angreifer und floh. Der 30-jährige leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte.

Fahndung bislang negativ

Der Zeitungsausträger erlitt Prellungen im Nacken und einen Bruch des linken Unterarms. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief bis dato negativ, weitere Ermittlungen werden durchgeführt. Beschreibung des Täters: Ca. 180 cm groß, schlank, ca. 25 bis 30 Jahre alt, leichter dunkler Schnurrbart, bekleidet mit einer dunkelblauen, halblangen Regenjacke mit zwei rückstrahlenden Streifen und einer Kapuze.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 02:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/zeitungsaustraeger-in-hallein-verpruegelt-59352694

Kommentare

Mehr zum Thema