Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Zweite Röhre des Tauerntunnels löst Verkehrslawine auf A10 aus

Nach Eröffnung der zweiten  Röhre des Tauerntunnels ist der Verkehr auf der Tauernautobahn, der A10, massiv gestiegen, wie eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt. Laut VCÖ wurde hier eine Verkehrslawine losgetreten.

"Der Ausbau und Neubau von Autobahnen verursacht zusätzlichen Verkehr. Das hat sich auf der Tauernautobahn, der A10, wieder bestätigt. Hier wurde regelrecht eine Verkehrslawine losgetreten", fasst VCÖ-Expertin Bettina Urbanek die aktuelle VCÖ-Untersuchung zusammen. Seit 30. Juni stehen dem Verkehr beim Tauerntunnel uneingeschränkt zwei Röhren zur Verfügung.  

Stärkste Verkehrszunahme auf A10

Der VCÖ weist darauf hin, dass in den Sommermonaten Juli und August heuer auf der A10 bei Niedernfritz und bei Zederhaus im Schnitt um 22 Prozent mehr Pkw und Lkw unterwegs waren als zur gleichen Zeit des Vorjahres. Bei Hallein hat der Verkehr in den Sommermonaten um rund 15 Prozent zugenommen, bei der Zählstelle Tenneck um rund 12 Prozent.Damit weist die A10 im Österreich-Vergleich die stärkste Verkehrszunahme in den Sommermonaten auf.  

Laut VCÖ kein Bedarf für weitere Autobahnen in Österreich

Insgesamt hat sich in Österreich das Wachstum des Verkehrs seit dem Jahr 2005 deutlich verlangsamt bzw. es gibt eine Stagnation. Österreich hat bereits ein sehr dichtes Autobahnnetz. Aus Verkehrssicht gibt es keinen Bedarf für weitere Autobahnen, betont der VCÖ.  

Ergebnisse der VCÖ-Untersuchung auf A10

  A10 Zählstelle Zederhaus: August 2011: plus 27,3 Prozent Juli 2011: plus 14,5 Prozent   A10 Zählstelle Hallein: August 2011: plus 11,3 Prozent Juli 2011: plus 19,0 Prozent   A10 Zählstelle Tenneck: August 2011: plus 9,4 Prozent Juli 2011: plus 15,0 Prozent   Quelle: Asfinag, VCÖ 2011
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/zweite-roehre-des-tauerntunnels-loest-verkehrslawine-auf-a10-aus-59276044

Kommentare

Mehr zum Thema