Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Zwölf Einheiten für betreutes Wohnen in Annaberg

Alle 12 Wohnungen waren in kürzester Zeit vergriffen. Bilderbox
Alle 12 Wohnungen waren in kürzester Zeit vergriffen.

Der großen Nachfrage nach betreutem Wohnen in der Tennengauer Gemeinde Annaberg wird mit dem Bau einer neuen Anlage entsprochen.

Die insgesamt zwölf behindertengerechten Ein-, Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen, die zwischen 39 und 78 Quadratmeter groß sind, waren innerhalb kürzester Zeit vergeben. "Die zentrale Lage des Gebäudes in der Nähe des Gemeindeamtes, der Bushaltestelle, der Kirche und von Gaststätten ermöglicht den künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern eine aktive Teilnahme am Dorfleben", sagte Wohnbaureferent Landesrat Hans Mayr bei der heutigen Spatenstichfeier.

Neben den zwölf Wohneinheiten beherbergt das Gebäude, das Ende Mai 2015 fertiggestellt sein soll und von der Salzburg Wohnbau nach den Plänen von Architekt Christian Salmhofer errichtet wird, einen Gemeinschaftsraum mit Küche, einen Aufzug, Kellerabteile und sechs Carports. Bei Bedarf werden den Bewohnern soziale Betreuungsdienste und andere Hilfestellungen angeboten.

Das Haus wird in ökologischer Niedrigenergiebauweise errichtet, und der Anschluss an das Fernwärmenetz gewährleistet eine umweltfreundliche Energieversorgung. Die Gesamtbaukosten sind mit rund 1,45 Millionen Euro veranschlagt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/zwoelf-einheiten-fuer-betreutes-wohnen-in-annaberg-45113641

Kommentare

Mehr zum Thema