Jetzt Live
Startseite Salzburg
Seit Anfang Juli

14.200 Corona-Tests in Salzburgs Tourismus

Österreichweit fast 80.000 Tests durchgeführt

20200515_PD3176.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Archiv
In Salzburgs Tourismus-Branche wurden seit Anfang Juli 14.200 Corona-Tests durchgeführt. (SYMBOLBILD)

In der heimischen Tourismusbranche wurden bisher knapp 80.000 Corona-Tests in mehr als 2.500 Betrieben durchgeführt. Bis Montag wurden 79.249 Personen getestet, wie das Tourismusministerium mitteilte. Bisher nahmen 2.507 Tourismusbetriebe an dem Programm, das seit Anfang Juli läuft, teil.

Die meisten Personen wurden in Tirol (22.663) und Salzburg (14.200) getestet. Dahinter folgen Kärnten (10.134), Vorarlberg (7.183), Niederösterreich (6.163), Wien (5.877), Steiermark (5.073), Oberösterreich (4.989) und Burgenland (2.967).

Bund fördert Corona-Tests in Tourismusbetrieben

Seit Juli fördert der Bund Corona-Testungen in Tourismusbetrieben mit maximal 85 Euro pro Test - jeder Mitarbeiter kann sich einmal pro Woche untersuchen lassen. Dafür stehen bis Jahresende bis zu 150 Mio. Euro zur Verfügung, 65.000 PCR-Abstriche können wöchentlich durchgeführt werden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 06:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tourismus-14-200-corona-tests-in-salzburg-91616896

Kommentare

Mehr zum Thema