Jetzt Live
Startseite Salzburg
"Schwere Mängel"

Polizei kontrolliert Tuning-Autos

21 Autos in Salzburg überprüft

Im Bundesland Salzburg führte die Polizei von Samstag auf Sonntag Schwerpunktkontrollen in der Tuning-Szene durch. 21 Autos wurden der KFZ-Prüfstelle des Landes vorgeführt.

Wie die Polizei berichtet, wurden nach der Überprüfung insgesamt 81 Delikte von einem Strafreferenten abgehandelt. Bei 18 Fahrzeugen wurden schwere Mängel festgestellt. 

Tuning-Autos Kennzeichen abgenommen

Bei neun Autos mussten wegen "Gefahr im Verzug" die Kennzeichentafeln an Ort und Stelle abgenommen werden. Festgestellt wurden mitunter mangelnde Bodenfreiheit und nicht genehmigte Umbauten. 

Drogen- und Alkoholkontrollen

Es wurden 67 Alkotests vorgenommen, drei davon führten zu Führerscheinabnahmen wegen Alkoholisierung. Zwei Lenker waren durch Drogenkonsum beeinträchtigt und mussten ebenfalls die Führerscheine abgeben. 88 Anzeigen wurden wegen anderer Verkehrsdelikte und 29 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Covid-Schutzmaßnahmen erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tuning-szene-salzburger-polizei-fuehrt-kontrollen-durch-102912745

Kommentare

Mehr zum Thema