Jetzt Live
Startseite Salzburg
Uni Salzburg

20 Jahre Austausch mit China

Jubiläum Chinazentrum Kay Müller
V.l.n.r: Universitätsprofessor Heinrich Schmidinger, Judith Suchanek, Universitätsprofessorin Brigitte Winklehner, der Chinesische Botschafter in Wien LI Xiao Si, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf (ÖVP) und Rektor Hendrik Lehnert

Das Chinazentrum der Universität Salzburg feiert sein 20-jähriges Bestehen. Im Fokus steht der Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie von Wissenschaft und Kultur. Zur Begehung des Jubiläums fanden am Mittwoch im Chinazentrum zahlreiche Workshops und das Chinesische Neujahrsfest statt.

Das Chinazentrum der Universität Salzburg wurde 1999 gegründet und bis 2012 von Universitätsprofessorin Brigitte Winklehner geleitet. Seit 2012 wird es von Judith Suchanek geführt. Eine der Hauptaufgaben des Zentrums ist es, die Kooperation zwischen der Universität Salzburg und chinesischen Universitäten zu fördern und zu unterstützen.

Zentrales Anliegen ist die Vermittlung zwischen den Kulturen und eines tieferen Verständnisses für den jeweils anderen Kulturkreis. Dies umfasst den Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie von Wissenschaft und Kultur. Etwa 2000 junge Studierende, größtenteils aus Österreich, aber auch aus anderen europäischen Ländern, haben im Rahmen der China Know-How Summer School und des Joint Study Austauschprogramms in den vergangenen Jahren China besucht und kennengelernt. Über 2000 Studierende aus China kamen nach Europa, um die europäische Geschichte, Wissenschaft, Philosophie, Politik, Kultur, Kunst sowie die Auseinandersetzung mit der Menschenrechtsthematik im Rahmen der Chinese-Austrian-EU Summer School zu erfahren und zu erleben.

Austausch zwischen chinesischen und österreichischen Unis

Neben den Sommerprogrammen finden am Chinazentrum während des Semesters Chinesisch-Sprachkurse, ein Konersationskurs und ein Landes- und Kulturkundekurs statt. Darüber hinaus bietet das Zentrum die Agorá-Vortragsreihe mit Gastvorträgen rund um das Thema China.

„Das Chinazentrum der Universität Salzburg ermöglicht Studierenden wie Lehrenden in die chinesische Kultur einzutauchen und diese näher kennenzulernen. Sie erhalten dadurch nicht nur neue Sichtweisen, sondern knüpfen wichtige Kontakte für mögliche Kooperationen und intensivieren den Austausch zwischen chinesischen und österreichischen Universitäten“, betonte Rektor Henrik Lehnert beim vormittäglichen Festakt zum 20-Jahr-Jubiläum.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 13.08.2020 um 10:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/uni-salzburg-chinazentrum-feiert-jubilaeum-81729718

Kommentare

Mehr zum Thema