Jetzt Live
Startseite Salzburg
Unwetterwarnung

Auf Tropen-Hitze folgen heftige Gewitter

Starkregen, Hagel und Sturmböen entlang Alpennordrand

Salzburg steht ein turbulentes Wochenende bevor: Auf den vorerst heißesten Tag des Jahres folgen am Freitag heftige Gewitter. In der Nacht auf Samstag kommt es dann aufgrund einer Kaltfront zum Temperatursturz.

Eine Südwest-Strömung bringt derzeit heiße Luft nach Salzburg, die Temperaturen klettern auf bis zu 33 Grad. Der Freitag ist damit der vorerst heißeste Tag des Jahres. Die Sonneneinstrahlung heizt Luft und Boden auf, wodurch es am Nachmittag und Abend zu teils heftigen Gewittern kommen kann, erklärt Josef Haslhofer, Meteorologe bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gegenüber SALZBURG24.

Wie warm wird es morgen nun wirklich? Im Vorfeld einer Kaltfront, die morgen sich von Westen langsam dem Alpenraum...

Gepostet von ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik am Mittwoch, 8. Juli 2020

Heftige Gewitter entlang Alpennordrand

In den Gebirgsgauen bilden sich sehr früh Quellwolken, erste Gewitter werden ab 15 Uhr erwartet. Die fallen voraussichtlich aber noch nicht so stark aus: "Je später die Gewitter kommen, desto mehr Schadenspotential gibt es. Betroffen ist eher der Alpennordrand, also der Flachgau, der Tennengau und der Mitterpinzgau", so Haslhofer.

Sturmböen mit bis zu 90 km/h

Dabei kann es auch zu Hagel und Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h kommen. Schäden an der Infrastruktur sind also nicht ausgeschlossen. 

Das solltet ihr bei Sturm beachten:

  • Lose Gegenstände wegräumen oder befestigen: Dazu gehören Terrassen- und Balkongarnituren, Blumentöpfe usw.
  • Fenster- und Rollläden schließen
  • Autos in Garagen abstellen
  • Nicht im Freien aufhalten
  • Keine Spaziergänge in Parks oder im Wald
  • Keine Reparaturarbeiten während der Sturmspitzen
  • Vorsicht im Straßenverkehr, insbesondere beim Überholen

Kaltfront bringt Regen am Samstag

In der Nacht trifft dann eine Kaltfront aus Nordwesten in Salzburg ein. Haslhofer: "In den unteren Schichten staut sich dann die kühle Luft, während in der Höhe noch etwas Nordwest-Strömung vorhanden ist." Somit treffen diese beiden Strömungen genau über Salzburg zusammen was dazu führt, dass am Samstag den ganzen Tag über dichte Wolken und Regenschauer durchziehen.

Ausgiebige Regenschauer in Salzburg

Die Temperaturen sinken am Samstag auf 20 Grad, gebietsweise auch darunter, prognostiziert der ZAMG-Meteorologe. Mit den Gewittern am Freitag und den Regenschauern am Samstag kommen in Salzburg ausgiebige Regenmengen zusammen, lokal könnte es also auch zu Überflutungen kommen.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 12.04.2021 um 12:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/unwetterwarnung-auf-tropen-hitze-folgen-heftige-gewitter-89996080

Kommentare

Mehr zum Thema