Jetzt Live
Startseite Salzburg
Zwei Verletzte

Auto landet nach Unfall am Dach

Folgenschwere Pkw-Kollision in Straßwalchen

Pkw-Crash Straßwalchen, Überschlag, facebook.com/ffstrasswalchen/
Floriani aus Straßwalchen rückten zu einem Pkw-Überschlag aus.

Verkehrsunfälle im Land Salzburg forderten am Dienstagnachmittag Verletzte: In Straßwalchen (Flachgau) hat sich ein Pkw bei einem Crash überschlagen und in Saalfelden (Pinzgau) krachte eine junge Mopedlenkerin beim Abbiegen gegen ein anderes Auto.

Saalfelden am Steinernen Meer, Straßwalchen

Wie die Polizei berichtete, kollidierte in Straßwalchen das Auto eines Flachgauers (85) mit dem Pkw eines Oberösterreichers (54). Dabei wurde das Auto des 54-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam erst auf dem Dach zum Liegen.

Lenker in Straßwalchen befreien sich

Beide Lenker konnten sich selbständig aus den Fahrzeugen befreien. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Alko-Tests verliefen negativ.

Am 07.07.2020 um 16:30 Uhr rückte die Hauptwache Strasswalchen zu einem Verkehrsunfall mit überschlagenem Auto aus. https://www.feuerwehr-strasswalchen.at/ff/einsaetze/908-autoueberschlag-spar

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen (Hauptwache) am Dienstag, 7. Juli 2020

Mit 15 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen aus, um die Unfallstelle zu säubern und den Verkehr zu regeln.

Mopedlenkerin in Saalfelden verletzt

Ebenfalls am Nachmittag kam es in Saalfelden zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 15-jährige Mopedlenkerin Verletzungen erlitt. Die junge Pinzgauerin kollidierte beim Abbiegen mit dem Pkw einer 52-Jährigen. Die Verletzte wurde von den Einsatzkräften anschließend in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Auch hier verliefen die Alko-Tests negativ, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 04.08.2020 um 02:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/verletzte-nach-folgenschweren-unfaellen-in-salzburg-89901934

Kommentare

Mehr zum Thema