Jetzt Live
Startseite Salzburg
Vermisstensuche

Bayerische Polizei bittet Salzburger um Mithilfe

54-Jähriger seit Freitag abgängig

In einem Vermisstenfall bittet die bayerische Polizei nun auch die Salzburger Bevölkerung um Mithilfe. Seit letzter Woche Freitag wird der 54-jährige Ralf K. aus Tittmonig (Lkr. Traunstein) vermisst. Der Mann war zuletzt mit einem hellblauen Renault Megane Scenic unterwegs.

Ralf K. wird seit der Nacht von 18. auf 19. Juni vermisst. Zuletzt wurde er von seinem Mitbewohner gesehen und dürfte mit einem hellblauen Renault Megane Scenic mit dem amtlichen Kennzeichen TS-DN2003 (Baujahr 1999) unterwegs sein.

Vermissten-Beschreibung

Ralf K. ist etwa 180 Zentimeter groß, 90 Kilogramm schwer und hat dunkle braune Haare und einen 3-Tage-Bart. Bekleidet ist er vermutlich mit Jeans, brauner Jacke und schwarzen Turnschuhen mit roten Rand. Er dürfte mit dem o.g. Fahrzeug unterwegs sein.

Bei Antreffen des Vermissten oder seines Fahrzeugs wird gebeten, die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer +49(0)8682/8988-0 oder jede andere Polizeiinspektion zu verständigen.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 13.07.2020 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/vermisster-in-tittmonig-polizei-bittet-um-mithilefe-89355700

Kommentare

Mehr zum Thema