Jetzt Live
Startseite Salzburg
Mit über 1,8 Promille

Autofahrer kracht in Wagrain in Mauer

29-Jähriger verliert Kontrolle über Wagen

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
In Wagrain ist ein Alkolenker mit seinem Auto in eine Mauer gekracht. (SYMBOLBILD)

Mit 1,84 Promille ist ein Pkw-Lenker heute Früh in Wagrain (Pongau) in eine Mauer gekracht. Der Autofahrer hatte dabei Glück im Unglück.

Wagrain

Ein 29-jähriger Autolenker ist heute Morgen von Kirchboden (Pongau) in Richtung L214 unterwegs gewesen.

Autofahrer kracht in Wagrain in Mauer

In einer Rechtskurve hat der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, kam von der Straße ab und krachte in eine Mauer. 

Glück im Unglück

Der Lenker ist laut Angaben der Polizei unverletzt. Bei einem durchgeführten Alkomattest stellten die Beamten einen Wert von 1,84 Promille fest. Den Führerschein musste der 29-Jährige vorläufig abgeben. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.01.2021 um 08:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wagrain-autofahrer-kracht-in-mauer-98202244

Kommentare

Mehr zum Thema