Jetzt Live
Startseite Salzburg
In 100er-Zone

Wegen Friseur-Termins: Raser mit 176 km/h gemessen

Drei Probeführerschein-Besitzer ebenso zu schnell unterwegs

SB, Tacho, Geschwindigkeit, Rasen, 180 km/h SALZBURG24/Struber/Wurzer
Mit knapp 180 km/h wurde ein Tennengauer von der Polizei erwischt (SYMBOLBILD).

Zahlreiche Raser waren in den vergangenen Tagen wieder auf Salzburgs Straßen unterwegs. Ein 34-Jähriger wurde auf der Tauernautobahn (A10) bei erlaubten 100 km/h mit 176 km/h erwischt. Als Grund für seine Geschwindigkeitsübertretung nannte der Tennengauer einen Friseurtermin, berichtet die Polizei. Gegen ihn wurde ein Führerschein-Entzugsverfahren eingeleitet.

Ebenso zu schnell unterwegs war in St. Johann (Pongau) auf der Pinzgauer Straße (B311) eine 18-jährige Probeführerschein-Besitzerin, die in der 100er-Zone mit 156 km/h gemessen wurde. Ihr wurde der Führerschein abgenommen.

Probeführerschein-Besitzer wegen Essens zu schnell unterwegs

Ein 20-jähriger Probeführerschein-Besitzer aus Hallein war auf der Salzachtal Bundesstraße im Ortsgebiet von Kuchl mit 109 km/h unterwegs. Er hatte es eilig, zum Essen zu kommen. Er wurde angezeigt.

Ein weiterer Probeführerschein-Besitzer war am Donnerstag auf der Alpenstraße in der Stadt Salzburg zu schnell unterwegs. Er wurde bei erlaubten 50 km/h mit satten 107 km/h gemessen. Gegen ihn wird ein Führerschein-Entzugsverfahren eingeleitet.

Führerschein-Entzug für Raser

Ebenfalls mit dem Entzug seines Führerscheins rechnen muss ein Lenker, der in Scheffau (Tennengau) auf der B162 mit 145 km/ h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs war.

Ohne Lenkberechtigung im Auto des Vaters unterwegs

Ohne Führerschein und mit dem Auto seines Vaters war ein 20-Jähriger auf der B311 im Ortsgebiet von Saalfelden (Pinzgau) unterwegs, er fuhr 134 km/h statt der erlaubten 100 und missachtete zudem ein Überholverbot. Er wurde anzeigt.

In der Stadt Salzburg war ein 25-Jähriger am Samstag ebenso ohne Lenkberechtigung unterwegs. Er wurde angezeigt und musste das Auto stehen lassen. Ein 51-jähriger Motorradfahrer war mit einer seit drei Jahren abgelaufenen Plakette in der Landeshauptstadt unterwegs. Der Biker besaß keine gültige Lenkberechtigung und wird ebenso angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wegen-friseur-termins-raser-mit-176-km-h-auf-a10-unterwegs-87979480

Kommentare

Mehr zum Thema