Jetzt Live
Startseite Salzburg
Zehn Tage bis Heiligabend

Chancen auf weiße Weihnachten schmelzen dahin

Kaum Niederschlag in Salzburg in Sicht

In zehn Tagen ist Heiligabend. Während Salzburg noch bis vor kurzem tief verschneit war, schmilzt der Schnee vor allem rund um die Landeshauptstadt, genauso wie die Chancen auf weiße Weihnachten. Wo dennoch Hoffnung besteht, lest ihr hier.

Nach intensiven Schneefällen in den vergangenen Wochen ist von der weißen Pracht rund um die Stadt Salzburg nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen ist es oft bewölkt und neblig. So geht es auch die nächsten Tage weiter, erklärt Ubimet-Meteorologe Thomas Aistleitner im SALZBURG24-Gespräch.

 

Trübe Aussichten rund um Mozartstadt

Gerade im Flachgau und dem nördlichen Tennengau bleibe es bis Samstag sehr trüb aufgrund des Bodennebels und der vielen Wolken. Etwas freundlicher soll es hingegen im Pinzgau, Pongau und dem nördlichen Lungau werden: „Hier gibt es flache Höhennebelfelder, die sich aber in Richtung Saalbach oder Hochfilzen schon am Vormittag auflösen sollten. Hier kann auch die Sonne durchkommen.“

 

Kein Neuschnee in Sicht

Neuschnee wird es in Salzburg in den kommenden Tagen wohl keinen geben, prognostiziert der Meteorologe. Am Donnerstag könnte es im Flachgau maximal etwas nieseln. „Wenn, dann sind schwache Schneefälle höchstens in der Nacht auf Samstag im südlichen Tennengau und im Pongau drin.“

symb_salzburgbeischnee APA/Neumayr/MMV/Neumayr/MMV
Die Chancen auf weiße Weihnachten stehen heuer gar nicht mal so schlecht.

Wie stehen Chancen auf weiße Weihnachten in Salzburg?

Wie stehen die Chancen auf weiße Weihnachten? Wenn man jetzt zum Fenster hinausschaut, möchte man meinen, dass uns die weiße, glitzernde Pracht am Heiligen Abend gegönnt sein wird. Wenn da nicht…

Wo gibt es weiße Weihnachten?

Und was bedeutet das jetzt für weiße Weihnachten? Österreichweit werden diese immer seltener. In Salzburg gab es am 26.12.2014 Schnee rund um die Weihnachtsfeiertage. Heuer seien die Prognosen noch mit vielen Unsicherheiten verbunden, aber zumindest rund um die Stadt Salzburg, den Flachgau und den nördlichen Tennengau müssen wir uns wohl schon schon von dem Gedanken einer weißen Pracht verabschieden: „Hier liegt die Chance bei rund 20 bis 30 Prozent. Eine geschlossene Schneedecke wird es nicht geben“, sagt der Experte.

 

Chancen im Pinzgau und Pongau bleiben

Anders als in den Vorjahren bleibt es aber rund um Weihnachten mit Höchsttemperaturen von 0 bis 3 Grad eher kühl. „Wir bewegen uns tendenziell weg vom Weihnachtstauwetter. Der Schnee, der bereits liegt, also etwa in den Alpentälern, wird sich wahrscheinlich halten.“ Derzeit liegen laut dem Wetterfrosch etwa 20 Zentimeter in Bischofshofen oder Radstadt (beide Pongau), auch in Krimml und Mittersill (beide Pinzgau) könnte es weiß bleiben.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Dienstag 26°
  • Mittwoch 23°
  • Donnerstag 26°
  • Freitag 28°
  • Samstag 22°
  • Sonntag 26°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 27.06.2022 um 04:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/weisse-weihnachten-in-salzburg-wo-chancen-bestehen-114000124

Kommentare

Mehr zum Thema