Jetzt Live
Startseite Salzburg
Wetter

Auf Sonnenschein folgt Gewitter

Unwetterpotential in Salzburg

20180813_PD2631.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Archiv
Ein Gewitter mit Unwetterpotential zieht am Samstag über Salzburg auf.

Stabil und trocken zeigt sich das Wetter in Salzburg in den nächsten Tagen. Am Samstag zieht eine Gewitterfront mit Unwetterpotential auf, die neue Woche startet wechselhaft.

Nach einem etwas instabilen Wochenstart stehen in Salzburg nun zwei trockene und warme Tage bevor. Nach anfänglicher hoher Bewölkung werden am Donnerstag bis zu 27 Grad erwartet. Richtig heiß wird es am Freitag, bei strahlendem Sonnenschein wird vielerorts sogar die 30-Grad-Marke geknackt.

Der gestrige Tag und die Nacht auf heute waren wiedermal sehr ruppig, was Gewitter/Blitze in Europa betrifft. Selbst in...

Gepostet von ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik am Dienstag, 18. August 2020

Gewitter mit Unwetterpotential in Salzburg

Am Samstag nimmt dann eine Gewitterfront Kurs auf Salzburg. „Die erreicht uns aus derzeitiger Sicht im Laufe des Nachmittags oder am frühen Abend“, gibt ZAMG-Meteorologe Bernhard Niedermoser im Gespräch mit SALZBURG24 an. Unwetterpotential sei durchaus vorhanden, die stärksten Niederschläge werden aber in Ostösterreich und der Steiermark erwartet. In Salzburg steigen am Samstag die Temperaturen nochmals auf 28 Grad, der Sonntag verläuft mit Regenschauern und Höchstwerten von 23 Grad deutlich kühler.

Wetter: Neue Woche wechselhaft

Die neue Woche wird deutlich kühler und wechselhaft mit einem Mix aus Sonne und Wolken. In Salzburgs Süden, entlang des Alpenhauptkamms und im Lungau kann es Montag und Dienstag auch stärker regnen. Zur Wochenmitte hin wird es wieder freundlicher, wenn auch nicht mehr so heiß wie zuletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Sonntag 20°
  • Montag 10°
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag 13°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 10.04.2021 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wetter-auf-sonnenschein-folgt-gewitter-91700338

Kommentare

Mehr zum Thema