Jetzt Live
Startseite Salzburg
Warm anziehen

Diese Gemeinden freuen sich über den ersten Schnee

Winter hält im Pongau und Lungau Einzug

Symbolbild Schnee Salzburg APA/BARBARA GINDL
In einigen Salzburger Gemeinden ist bereits der erste Schnee gefallen. (ARCHIVBILD)

Mit den kälteren Temperaturen hält auch der Schnee Einzug in Salzburg. Die Schneefallgrenze ist vielerorts bereits unter 1.000 Meter gesunken. Vor allem im Pongau und Lungau ist mit den ersten Flocken zu rechnen.

Teilweise auf bis zu -12 Grad hat es letzte Nacht etwa in Mittersill (Pinzgau) abgekühlt. Im südlichen Pinzgau und Pongau ist heute auch nur vereinzelt mit Temperaturen über fünf Grad zu rechnen.

Winter hält Einzug in Salzburg

Teilweise winterliche Verhältnisse herrschen in Obertauern, Zauchensee (beides Pongau), Tweng und Zederhaus (beides Lungau). Dort hat es oberhalb von 800 Metern schon leichten Schneefall gegeben. Auch in Göriach, Weißpriach (beide Lungau) und Filzmoos (Pongau) ist es mitunter zu Schneeschauern gekommen.

Auf der Großglockner Hochalpenstraße besteht außerdem in beiden Richtungen Schneekettenpflicht.

Nördliche Gaue bleiben verschont

Im Flachgau und Tennengau hingegen ist es zwar aktuell noch vereinzelt trüb, im Laufe des Tages klärt der Himmel aber auf und beschert uns einige Sonnenstunden. Warm wird es aber auch hier nicht: Bei knapp acht Grad liegt die heutige Höchsttemperatur. Der Untersberg zeigt sich jedoch schon von seiner verschneiten Seite.

Das aktuelle Wetter für das ganze Bundesland Salzburg findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wetter-hier-schneit-es-in-salzburg-110815222

Kommentare

Mehr zum Thema