Jetzt Live
Startseite Salzburg
Wetter

Föhn lässt Allergiker Pollen spüren

Sonnenschein und milde Temperaturen um die 20 Grad, aber auch Föhn erwarten das Bundesland Salzburg am Mittwoch und Donnerstag. Der Wind lässt Allergiker die blühenden Birkenpollen verstärkt spüren. In der Nacht auf Freitag folgt ein kurzer Wintereinbruch, wie Christian Ortner von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) im S24-Gespräch berichtet.

Die detailgenaue Wetterprognose für deine Gemeinde findest du HIER.

„Am Mittwoch und Donnerstag ist es in Salzburg föhnig, dazu teils wolkig und sonnig. Die Tageshöchstwerte kratzen an der 20-Grad-Marke. Am Vormittag ist es zum Teil noch recht bedeckt, es ziehen immer wieder Wolken durch. In der zweiten Tageshälfte wird es mehr Sonne geben und es wird milder“, berichtet der Meteorologe.

Wetter: Pollenbelastung durch Föhn

Föhnspitzen bis zu 70 km/h sind am Mittwoch in den Tauerntälern möglich, im Flachgau kommt der Wind aus Süden mit Spitzen zwischen 40 und 50 km/h. „Stärker wird der Föhn am Donnerstag. Vor allen in den Tauerntälern, wo lokal bis zu 80 oder 90 km/h möglich sind“, prognostiziert der Experte. Auch im restlichen Land Salzburg wird es windig.

Durch den Föhn verspüren Pollenallergiker eine erhöhte Belastung. „Im Flachgau und in der Stadt Salzburg beginnt die Birke zu blühen. Mit dem Wind ist das für Allergiker am Mittwoch und am Donnerstag sicherlich zu spüren. Besser sieht es da in höheren Regionen aus, wo die Birke noch nicht zu blühen begonnen hat“, erklärt Ortner.

Vorerst baut sich eine kräftige südliche Höhenströmung im Ostalpenraum auf. Ab Mittwoch nähert sich dann von Südwesten...

Gepostet von ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik am Dienstag, 2. April 2019

Winter kehrt nach Salzburg zurück

Kalte Luft aus Westen setzt dem Föhn am Donnerstagabend ein Ende und es folgt ein kurzes Gastspiel des Winters in der Nacht auf Freitag. „Ein Wetterumschwung trifft uns am Donnerstagabend. Im Flachgau kommt von Westen her Kaltluft ins Land und es wird schlagartig kälter“, erzählt der ZAMG-Meteorologe.

Die Schneefallgrenze sinkt im Flach- und Tennengau auf 500 Meter, in der Stadt Salzburg ist am Freitag sogar Schneefall oder Schneeregen möglich. „Den stärksten Niederschlag erwarten wir am Freitag im Süden, da liegt die Schneefallgrenze aber zwischen 800 und 1.000 Meter. Dort ist es ein bisschen milder“, so Ortner weiter.

Frühlingstemperaturen am Wochenende

Wetterbesserung tritt schon am Freitagnachmittag ein, am Wochenende meldet sich der Frühling zurück. „Am Samstag wird es wieder trocken, sonnig und deutlich wärmer“, berichtet der Experte. Die Tageshöchstwerte erreichen 17 Grad. Etwas wolkiger wird der Sonntag, dafür noch eine Spur wärmer als am Samstag.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 18.09.2019 um 04:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wetter-in-salzburg-foehn-laesst-allergiker-pollen-spueren-68230207

Kommentare

Mehr zum Thema