Jetzt Live
Startseite Salzburg
Wetter

Spätsommer geht in die Verlängerung

September bisher überdurchschnittlich warm und trocken

Sonne Herbst Landschaft PIXABAY
Noch verabschiedet sich der Spätsommer nicht. (SYMBOLBILD)

Der Spätsommer 2021 geht in die Verlängerung, noch zwei weitere freundliche und warme Tage erwarten uns nach Angaben der Österreichischen Unwetterzentrale (UWZ).

Damit setzt sich der Trend aus dem ersten Septemberdrittel fort. Erst in der zweiten Wochenhälfte kehrt das Wetter zu jahreszeitlich passenden Temperaturen zurück, dann wird es auch wieder deutlich wechselhafter. Das berichtet UBIMET heute in einer Aussendung.

September bisher deutlich zu warm

Das erste Septemberdrittel geht als deutlich zu warm, trocken und sonnig in die meteorologischen Geschichtsbücher ein. Die ersten 11 Tage des Monats warteten schon mit einer landesweiten Temperaturabweichung von rund +1 Grad zum langjährigen Mittel von 1981 bis 2010 auf, wobei von Vorarlberg bis Oberösterreich sogar Anomalien von mehr als +2 Grad gemessen wurden.

Fehlender Regen

„Markant war in jedem Fall die Trockenheit, die uns seit Monatsbeginn im Griff hat, österreichweit fehlen derzeit 90 Prozent auf eine ausgewogene Regenbilanz“, so Konstantin Brandes, Meteorologe in der Unwetterzentrale. „Oft blieb es sogar komplett trocken, nur punktuell gab es Schauer und Gewitter.“ Angesichts des beständigen Hochdruckwetters ist es auch wenig überraschend, dass nach dem ersten Monatsdrittel bereits 60 bis 70 Prozent der Sonnenstunden erreicht wurden, die es sonst in einem ganzen Monat zu genießen gibt.

Spätsommer hält bis Wochenmitte

Am Montag und am Dienstag sorgt hoher Luftdruck für ruhiges Spätsommerwetter. Nach anfänglichen herbstlich anmutenden Nebel- und Hochnebelfeldern scheint verbreitet die Sonne und meist nur harmlose Wolken ziehen durch. Die Temperaturen präsentieren sich dabei weiterhin klar überdurchschnittlich, sie steigen auf 21 bis 28 Grad.

Gewitter im Großteil Österreichs

Am Mittwoch greift jedoch ein Tief mit Kern über Norddeutschland in unser Wettergeschehen ein, folglich breiten sich im Vorfeld der zugehörigen Kaltfront Regenschauer und Gewitter auf den Großteil Österreichs aus. Mit 20 bis 29 Grad wird es noch einmal sommerlich warm, wobei die wärmsten Regionen im Osten und Südosten beheimatet sind. Am Donnerstag geht es schaue rund gewitteranfällig weiter, der Temperaturtrend zeigt mit 19 bis 26 Grad allmählich nach unten. Noch etwas kühler, mit 18 bis 24 Grad aber weiterhin für Mitte September leicht überdurchschnittlich, verläuft aus heutiger Sicht der Freitag.

Mehr zum Wetter in Salzburg findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Mittwoch 18°
  • Donnerstag 15°
  • Freitag 19°
  • Samstag 20°
  • Sonntag 22°
  • Montag 20°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 28.09.2021 um 10:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wetter-spaetsommer-bleibt-bis-mittwoch-109367455

Kommentare

Mehr zum Thema