Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Wie steht ihr zur Salzburger Airbnb-Regelung?

Airbnb APA/AFP/JOEL SAGET
Im Kerngeschäft verzeichne Airbnb inzwischen 400 Millionen Gäste weltweit.

Die vom Land Salzburg geplante Einführung einer Registrierungspflicht für Vermieter auf Online-Plattformen stößt bei Airbnb auf Kritik. "Der Salzburger Alleingang ist ein Irrweg. Vielmehr sollte es eine bundesweit einheitliche Lösung geben", teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Wie steht ihr dazu? Stimmt ab im Meinungscheck!

Der Entwurf für das neue Salzburger Nächtigungsabgabengesetz sieht vor, dass sich Vermieter in Zukunft eine Registrierungsnummer ausstellen lassen müssen. Ansonsten drohen empfindliche Strafen.

 

Airbnb sei mit vielen Städten im Austausch, um zu klaren und verhältnismäßigen Regeln beizutragen. Unterschiedliche Homesharing-Regelungen auf Landes- und Städteebene stünden jedoch einem einheitlichen digitalen und kostenfreien Modell für ganz Österreich entgegen.

(APA)

Aufgerufen am 18.01.2019 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wie-steht-ihr-zur-salzburger-airbnb-regelung-62727847

Kommentare

Mehr zum Thema