Jetzt Live
Startseite Salzburg
Wintereinbruch in Salzburg

Darf man mit Sommerreifen fahren?

Ein äußerst verspäteter Wintereinbruch brachte am Sonntag einige Zentimeter Schnee im Bundesland Salzburg. Was bedeuten winterlichen Verhältnisse für Autofahrer, die schon ihre Sommerreifen montiert haben? Wir haben beim ÖAMTC nachgefragt.

An der ZAMG-Wetterstation Salzburg-Freisaal lagen am Sonntag in der Früh zwei Zentimeter Schnee. "Grundsätzlich empfiehlt es sich bei solchen Verhältnissen natürlich, die Geschwindigkeit zu verringern und den Abstand zu anderen Fahrzeugen zu vergrößern", so Aloisia Gurtner vom ÖAMTC gegenüber SALZBURG24.

Fahrzeug muss Witterungsverhältnissen entsprechen

Die Winterreifenpflicht dauert in Österreich bis 15. April. Viele Autofahrer werden am Sonntag also auch bei winterlichen Verhältnissen bereits mit Sommerreifen unterwegs gewesen sein. "Im Prinzip muss man sich vor der Fahrt davon überzeugen, dass das Fahrzeug den Witterungsverhältnissen entspricht", gibt ÖAMTC-Rechtsexpertin Christina Holzer-Weiss im Gespräch mit SALZBURG24 an.

Auch strafrechtliche Konsequenzen möglich

Bei Schneefahrbahn und Eisglätte sind Sommerreifen also nicht die richtige Wahl. Sollte es bei solchen Verhältnissen zu einem Unfall kommen, ist nicht garantiert, dass die Versicherung den Schaden abdeckt: "Bei einer Kakso-Versicherung wird es auf jeden Fall Probleme geben. Sollte zudem jemand verletzt werden und es kann dem Fahrer nachgewiesen werden, dass der Unfall nicht passiert wäre, wäre das Auto ordentlich bereift gewesen, kann es auch zu strafrechtlichen Konsequenzen kommen", so die ÖAMTC-Expertin.

Gefahr durch vereiste Straßenstellen

In Österreich gibt es zudem keine "Winterreifenpflicht", sondern eine "fakultative Winterausrüstungspflicht", gibt Holzer-Weiss an. Das Kraftfahrgesetz besagt dabei, dass das Auto so ausgerüstet sein muss, dass man damit auch an diesem Tag zu diesem Moment damit fahren kann. Zudem können vereiste Stellen auch Innergebirgs an Walddurchfahrten oder beim Überfahren einer Brücke auftreten.

Wintereinbruch: Ist die Fahrt durchführbar?

Sollte man von einem Wintereinbruch wie am vergangenen Sonntag überrascht werden und bereits Sommerreifen montiert haben, empfiehlt es sich, die Fahrten genau zu überlegen und zu überprüfen, ob sie so auch durchführbar ist. "Ansonsten muss man sich eben Alternative überlegen", so Holzer-Weiss abschließend.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Verkehr

Aufgerufen am 20.07.2019 um 05:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wintereinbruch-in-salzburg-sind-sommerreifen-erlaubt-69834469

Kommentare

Mehr zum Thema