Jetzt Live
Startseite Salzburg
Geschafft!

Salzburger rudert 4.800 Kilometer über Atlantik

Wolfgang Fankhauser erreicht Ziel auf Antigua

Sage und schreibe 57 Tage, 13 Stunden und 49 Minuten war der Salzburger Extrem-Ruderer Wolfgang Fankhauser alleine am Atlantik unterwegs, eher er in der Nacht auf Samstag sein Ziel – die Karibikinsel Antigua – erreichte.

4.800 Kilometer hat der 38-Jährige seit Mitte Dezember im Ruderboot zurückgelegt.

Wolfgang Fankhauser als erster Österreicher

Die Atlantic Challenge, bei der Ruderer seit 2011 jedes Jahr im Dezember 4.800 Kilometer von Gomera über den Atlantik nach Antigua rudern, zählt zu den härtesten Ruderrennen der Welt. Als erster Österreicher hat es geschafft.

D7 ARRIVAL - Live from Antigua

???? FACEBOOK LIVE ???? Welcome to Antigua, D7! ???????? #TWAC2019 #madebythesea

Gepostet von Atlantic Campaigns am Freitag, 7. Februar 2020

Glückliches Ende nach extremer Atlantik Challenge

Im S24-Interview via Satelliten-Telefon schilderte er vor etwa einem Monat die enormen Strapazen der Challenge. Doch nun ist es geschafft. Im Ziel auf Antigua wartete unter anderem seine Freundin Julie, der er gleich nach der Ankunft einen Heiratsantrag machte.

Gepostet von Atlantic Campaigns am Freitag, 7. Februar 2020
(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 18.02.2020 um 09:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wolfgang-fankhauser-bei-atlantic-challenge-im-ziel-83157697

Kommentare

Mehr zum Thema