Jetzt Live
Startseite Salzburg
Und der Führerschein ist weg

Betrunkene Pkw-Lenker in Salzburg gestoppt

Alkolenker "tanken" jeweils 1,7 Promille

symb_Alkolenker APA/Georg Hochmuth/Archiv
Beiden Alkolenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. (SYMBOLBILD)

Zwei betrunkene Autofahrer hat die Salzburger Polizei gestern aus dem Verkehr gezogen. Beide Lenker mussten ihre Führerscheine jeweils an Ort und Stelle abgeben.

Salzburg

Wegen seiner auffälligen Fahrweise wurde am Donnerstagnachmittag ein Autolenker auf der Westautobahn (A1) von der Polizei kontrolliert. Der Alko-Test mit dem 29 Jahre alten Salzburger ergab schließlich 1,74 Promille.

Alkolenker in Salzburg verlieren Führerschein

Einen ebenfalls alkoholisierten Lenker hielten die Beamten in der Mozartstadt an. Der 52-jährige Salzburger hatte 1,76 Promille intus.

Beiden Alkolenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Zudem werden sie angezeigt, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.05.2022 um 12:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/zwei-alkolenker-in-salzburg-gestoppt-113462320

Kommentare

Mehr zum Thema