Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

1.500 Menschen beim Genfer Weihnachtsschwimmen

Kostümiert ging es in den 9 Grad kalten See Salzburg24
Kostümiert ging es in den 9 Grad kalten See

Wassertemperaturen von nur neun Grad Celsius haben am Sonntag mehr als 1.500 Frauen und Männer nicht davon abgehalten, in den Genfer See zu springen. In bunten Kostümen mit fantasievollen Masken nahmen sie am traditionellen Weihnachtsschwimmen "Coupe de Noël" teil.

Das Volksfest vor der malerischen Kulisse der Alpen findet seit 1934 jedes Jahr am Sonntag vor dem letzten Wochenende vor Weihnachten statt. Die Teilnehmer müssen in Teams von bis zu 20 Schwimmern eine Strecke von 125 Metern bewältigen - egal, wie kalt der See ist.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 03:16 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/1-500-menschen-beim-genfer-weihnachtsschwimmen-46185610

Kommentare

Mehr zum Thema