Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

15 Tote bei Schulbus-Unfall in Thailand

Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Lastwagen sind am Freitag in Thailand 15 Menschen ums Leben gekommen, darunter 13 Kinder. Mehr als 30 Menschen wurden laut Polizei bei dem Unfall in Prachinburi im Osten des Landes verletzt. Der Doppeldecker-Bus stieß demnach mit einem Schwerlaster zusammen, als er die zehn bis 14 Jahre alten Kinder ans Meer brachte.

"Die Bremsen könnten versagt haben, oder der Busfahrer ist eingeschlafen", sagte ein Polizeisprecher zur möglichen Unfallursache. Wegen der geringen Sicherheitsstandards im Straßenverkehr kommen in Thailand bei Unfällen doppelt so viele Menschen ums Leben wie im übrigen Südostasien, wie aus einem aktuellen Bericht der Weltgesundheitsorganisation hervorgeht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 08:33 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/15-tote-bei-schulbus-unfall-in-thailand-44876641

Kommentare

Mehr zum Thema